Referent

Partner

Twitter Hashtag

IBsuch16
04.02.2016 08.00-17.30 , Swissôtel Zürich, Schulstrasse 44, 8050 Zurich

Suchmaschinen Konferenz 2016

Anmelden

Für Mitglieder CHF 465, Nichtmitglieder CHF 620

  • 07.30-08.00

    Registrierung und Networkinge
  • 08.00-08.30

    Mobile-SEO nach Mobilegeddon: Relevanz und Ranking-Faktoren
    Christina Meyer, Senior Digital Consultant, Amazee Metrics
  • 08.30-09.20

    Search Intent - Die Absicht hinter einer Suchanfrage
    Roman Maeschi, SEO Specialist, Migros-Genossenschafts-Bund
  • 09.20-09.50

    Texter-Briefings: Wissen, was Suchende finden wollen
    Andreas Gentsch, INM
  • 09.50-10.20

    The Perfect Site Structure: Inhalte für Besucher und & Bot optimal bereitstellen
    Kerstin Reichert, Project Manager SEO, Yourposition AG
  • 10.20-10.40

    Pause und Networking
  • 10.40-11.10

    Verhaltensänderungsmessung: Ein Framework zur Evaluierung von kampagnenspezifischen Langzeiteffekten
    Dr Joël Bühler, Senior Consultant Web Analytics, Webrepublic AG
  • 11.10-11.40

    Amazon als kostenlose Traffic und Sales Maschine nutzen
    Pascal Schildknecht, Geschäftsführer, Your-Webcoach
  • 11.40-12.30

    Verknüpfung von Kampagnendaten mit dem CRM
    Markus Goldmann, Goldbach Interactive (Germany) AG
  • 12-30-13.50

    Mittagessen und Networking
  • 13.50-14.20

    Was macht guten Inhalt aus? Content Marketing, der mächtigste Hebel für die SEO
    Philipp Sauber, CEO, INM AG
  • 14.20-14.50

    Mensch oder Maschine: Ein Bid Management Tool im Praxistest
    Sophie Stärker Online Marketing Manager, Scout24 Schweiz AG
  • 14.50-15.20

    „Brand, Search und Remarketing – Nachfrage erzeugen und lenken“
    Crispin Sill Online Marketing Manager, Infofactory
  • 15.20-15.40

    Pause und Networking
  • 15.40-16.00

    Die neuen Vorgaben für Google Quality Rater: Was können wir daraus lernen?
    Beat Z‘graggen, Geschäftsführer, Worldsites GmbH
  • 16.40-17.30

    Linkbuilding ist tot. Erfolgreiche SEO Strategien für 2016!
    Patrick Price, Chairman, BlueGlass Interactive AG
07.30-08.00 Registrierung und Networkinge
08.00-08.30 Mobile-SEO nach Mobilegeddon: Relevanz und Ranking-Faktoren
Christina Meyer, Senior Digital Consultant, Amazee Metrics
08.30-09.20 Search Intent - Die Absicht hinter einer Suchanfrage
Roman Maeschi, SEO Specialist, Migros-Genossenschafts-Bund
09.20-09.50 Texter-Briefings: Wissen, was Suchende finden wollen
Andreas Gentsch, INM
09.50-10.20 The Perfect Site Structure: Inhalte für Besucher und & Bot optimal bereitstellen
Kerstin Reichert, Project Manager SEO, Yourposition AG
10.20-10.40 Pause und Networking
10.40-11.10 Verhaltensänderungsmessung: Ein Framework zur Evaluierung von kampagnenspezifischen Langzeiteffekten
Dr Joël Bühler, Senior Consultant Web Analytics, Webrepublic AG
11.10-11.40 Amazon als kostenlose Traffic und Sales Maschine nutzen
Pascal Schildknecht, Geschäftsführer, Your-Webcoach
11.40-12.30 Verknüpfung von Kampagnendaten mit dem CRM
Markus Goldmann, Goldbach Interactive (Germany) AG
12-30-13.50 Mittagessen und Networking
13.50-14.20 Was macht guten Inhalt aus? Content Marketing, der mächtigste Hebel für die SEO
Philipp Sauber, CEO, INM AG
14.20-14.50 Mensch oder Maschine: Ein Bid Management Tool im Praxistest
Sophie Stärker Online Marketing Manager, Scout24 Schweiz AG
14.50-15.20 „Brand, Search und Remarketing – Nachfrage erzeugen und lenken“
Crispin Sill Online Marketing Manager, Infofactory
15.20-15.40 Pause und Networking
15.40-16.00 Die neuen Vorgaben für Google Quality Rater: Was können wir daraus lernen?
Beat Z‘graggen, Geschäftsführer, Worldsites GmbH
16.40-17.30 Linkbuilding ist tot. Erfolgreiche SEO Strategien für 2016!
Patrick Price, Chairman, BlueGlass Interactive AG

Registrierung und Networkinge

Mobile-SEO nach Mobilegeddon: Relevanz und Ranking-Faktoren

Christina Meyer, Senior Digital Consultant, Amazee Metrics

Mit dem Google-Mobile-Update vom 21. April 2015 hat sich die mobile Suche stark verändert. In diesem Referat erfahren Sie, wie sich Mobilegeddon auf die Relevanz der mobilen Suche und auf die Ranking-Faktoren ausgewirkt hat. Sie erhalten einen Überblick über die relevanten Ranking-Faktoren für die mobile Suche und wie sich diese im Vergleich zur Desktop-Suche unterscheiden. Sie erfahren zudem, wer die Gewinner und die Verlierer des Google-Mobile-Updates sind und was Sie konkret tun können, falls Ihre Webseite zu den Verlierern gehört. 

Search Intent - Die Absicht hinter einer Suchanfrage

Roman Maeschi, SEO Specialist, Migros-Genossenschafts-Bund

Ablaufmuster und Anspruch sind bei SEO seit jeher die Gleichen: Es wird versucht, für Suchanfragen bzw. bestimmte Keyword-Sets mit relevantem und hierzu optimiertem Content auf bestmöglichster Position zu ranken. Man kann hier aber noch weitergehen, da neben dem WAS aus jeder Suchanfrage auch das WARUM herausgelesen werden kann. Roman Maeschi, SEO bei der Migros, stellt die 4 verschiedenen Suchintentionen vor und zeigt, wie man sich das Wissen um die eigentliche Absicht einer Suche zu Nutzen machen kann.

Texter-Briefings: Wissen, was Suchende finden wollen

Andreas Gentsch, INM

Als Webagenturen noch mehr oder weniger verzweifelt nach Mitteln und Wegen suchten, um den Google-Algorithmus austricksen zu können, war das schlechte Gewisse ständiger Begleiter jedes SEO-Verantwortlichen. Heute ist die Situation anders: Heute sorgt SEO zusammen mit Content Marketing dafür, dass die Inhalte und der Aufbau einer Seite dem Besucher helfen und ihm eine Fülle relevanter Informationen sowie echten Mehrwert bieten. Es ist der richtige Mix aus Fachwissen, User-Bedürfnissen sowie einer Prise Verständnis für die Usability, welche Inhalte lesenswert und wertvoll macht - und diesen besonderen Mix registriert auch Google und honoriert ihn mit besseren Rankings.
 

The Perfect Site Structure: Inhalte für Besucher und & Bot optimal bereitstellen

Kerstin Reichert, Project Manager SEO, Yourposition AG

Wenn von Suchmaschinen-Optimierung die Rede ist, wird häufig an Keyword-Recherche gedacht, an speziell aufbereitete Textsorten wie Page Title und Meta Description und an übergreifende Themen wie Content-Marketing um möglichst viel organischen Traffic, Social Shares und Backlinks zu erhalten. Häufig wird dabei jedoch vergessen, dass die eigentliche Optimierung bereits sehr viel früher ansteht. Und zwar beim Aufbau der Website oder des Online-Shops. Die Kunst dabei ist, sich von der Innen-Sicht zu lösen, die Bedürfnisse der Besucher abzudecken und gleichzeitig das eigene Angebot für den Suchmaschinen-Bot sinnvoll strukturiert und maschinenlesbar aufzubereiten. Kerstin bespricht, wie Du den Spagat zwischen Besucher und Bot erfolgreich meisterst. 
 
  • Warum eine gute Seiten-Struktur wichtig ist
  • Wie Seiten- und Navigations-Hierarchien aufgebaut werden sollten
  • Was es bei der Strukturierung von Inhalten auf einzelnen Seiten zu beachten gilt
  • Welch enorm wichtige Rolle die interne Verlinkung spielt
  •  

Pause und Networking

Verhaltensänderungsmessung: Ein Framework zur Evaluierung von kampagnenspezifischen Langzeiteffekten

Dr Joël Bühler, Senior Consultant Web Analytics, Webrepublic AG

Bei der Performance-Messung von Online Marketing Kampagnen profitieren und leiden Online Marketer in gleichem Masse unter der Messbarkeit der Performance. Unsicherheiten bezüglich dem korrekten Attributionsmodell (View-Through, Click-Through, First Click, Last Click), der zu analysierenden Zeitspanne und dem Grad der Kanibalisierung von Kanälen untereinander erschweren die Aussagekraft zum inkrementellen Wert einer Kampagne massgeblich. In dieser Session wird die Verhaltensänderungsmessung vorgestellt, welche wesentlich geringere Abhängigkeiten von diesen Einflussfaktoren aufweist und es werden praktische Tipps zur Berechnung von aussagekräftigen KPIs gegeben.

Amazon als kostenlose Traffic und Sales Maschine nutzen

Pascal Schildknecht, Geschäftsführer, Your-Webcoach

Pascal Schildknecht ist ständig auf der Suche nach qualitativen Traffic Quellen. Gerade für kleinere Unternehmen im Dienstleistungs Bereich ist es schwierig ohne Millionen Budget, viele Neukunden zu generieren. Er wird uns mit seiner Amazon Traffic Strategie beweisen, Wie Sie über Amazon
massenhaft qualitative Traffic und Sales auf ihrer Website erreichen können. 
 
  • Wie Sie kostenlos über Amazon Traffic auf Ihre Seite lenken um Leads und Sales zu generieren
  • Wie die Strategie für jedermann umgesetzt werden kann
  • Welche zusätzlichen Aktivitäten den Effekt erhöhen
 

Verknüpfung von Kampagnendaten mit dem CRM

Markus Goldmann, Goldbach Interactive (Germany) AG

Die Verknüpfung von Kampagnendaten mit den eigenen InHouse / CRM Daten wird immer wichtiger, um im Online Marketing erfolgreich zu sein. Durch die Nutzung von Engagement Modellen, lassen sich beispielsweise Nutzer entsprechend Ihres Verhaltens direkt ansprechen und somit Budgets effizienter einsetzen. Außerdem bietet die Verknüpfung von CRM und Analytics Tools weitere Vorteile in der gezielten Ansprache von Kunden. Zum Beispiel können gezielt Neue Nutzer von bekannten Nutzern unterscheiden werden, Retourenquoten mit in Kosten/Umsatz Berechnungen einfließen und Zielgruppen genauer angesprochen werden. Anhand von detaillierten Beispielen bespricht Christian, welche Möglichkeiten zur Optimierung von Mediabudgets bestehen, wenn Online-Marketer die vorhandenen Daten verknüpfen und nutzbar machen.

Mittagessen und Networking

Was macht guten Inhalt aus? Content Marketing, der mächtigste Hebel für die SEO

Philipp Sauber, CEO, INM AG

Keine Frage, Content ist heute key! Wie aber transportiert man seinen Content am besten ins Netz, wie holt man sich Response und Return on Investment ab? Philipp Sauber, Inhaber der INM AG, referiert nicht nur über die wichtigsten Grundsätze zeitgemässen Content Marketings, sondern zeigt auch auf, wie Themen- und Kampagnenseiten idealerweise erstellt werden, was ein gutes Inhaltskonzept alles beinhaltet und vor allem auch, wie man gut funktionierende Landing Pages richtig aufbaut. Ausserdem geht er auf den Aspekt der Sicherheit ein und erläutert, wie eine Kampagne lanciert wird - wie setzt man sie auf, wie misst man sie und wie optimiert man sie, damit sie letztlich auch erfolgreich arbeitet? Natürlich wie immer an Hand von realen Beispielen erläutert.
 

Mensch oder Maschine: Ein Bid Management Tool im Praxistest

Sophie Stärker Online Marketing Manager, Scout24 Schweiz AG

Viele Klicks, niedrige Absprungraten, hohe CTR und die meisten Conversions - alles am besten zu einem sehr niedrigen Preis. Ein Traum für jeden SEA-Spezialisten.Aber welche Herangehensweise bewährt sich? Ist manuelles Bidding eigentlich noch „state of the art“ oder kann man einer Software, die komplett alle Prozesse übernimmt, vertrauen?Was sind die gängigsten Bidding Strategien, erfüllt ein Bid Management alle Erwartungen und erreicht es vor allem die gewünschten KPI’s?Die Session dreht sich um die Fragestellung, ob Bid Management Systeme im Praxistest funktionieren und welche Vor- und Nachteile in der Anwendung auftauchen.

„Brand, Search und Remarketing – Nachfrage erzeugen und lenken“

Crispin Sill Online Marketing Manager, Infofactory

 
Suchmaschinenwerbung bedeutet mittlerweile mehr als nur Anzeigen zu schalten. Mithilfe von logisch aufgebauten und kombinierten Massnahmen können Sie potentielle Besucher zu Interessenten machen und diese zu Kunden konvertieren. Dafür benötigt es drei grosse Arbeitsfelder, welche systematisch und logisch bearbeitet werden müssen. Mit Branding-Kampagnen oder Brand-Building können Sie erste Awareness für Ihr Unternehmen oder Produkt über eine grosse Reichweite erzeugen. Durch Search-Kampagnen holen Sie im zweiten Schritt jene User ab, welche sich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung interessieren und danach suchen. Ist der User zu einem Interessenten oder Kunden konvertiert, können Sie ihn gezielt im Internet erneut ansprechen und zu weiteren Interaktionen animieren. Diese weiteren und zusätzlichen Interaktionen können in separate Engagement-Levels unterteilt werden, sodass der User basierend auf einem Interaktionsgrad mit dem Produkt oder dem Unternehmen angesprochen werden kann. Ziel ist es, die Werbebotschaften in einer geräteübergreifenden Ansprache zu kombiniert, sodass der User auf allen Geräten und in jeder Situation erreicht werden kann.
 

Pause und Networking

Die neuen Vorgaben für Google Quality Rater: Was können wir daraus lernen?

Beat Z‘graggen, Geschäftsführer, Worldsites GmbH

Für viele SEOs kommt ein Blick auf Googles Quality Rater-Vorgaben einem Einblick in den Ranking-Algorithmus von Google gleich. Es wird zwar nicht gerade das Geheimrezept dafür preisgegeben, wie man bei Googles Suchresultaten die Nummer eins wird, doch man gewinnt enorme Erkenntnisse darüber, was bei Google als hohe (und schlechte) Qualität betrachtet wird, und welche Art von Seiten bei Google ganz oben in den Suchresultaten erscheinen sollen. Was können wir aus den Ende 2015 veröffentlichten Vorgaben lernen?
 

Linkbuilding ist tot. Erfolgreiche SEO Strategien für 2016!

Patrick Price, Chairman, BlueGlass Interactive AG

Spätestens seit dem Penguin Update ist allen bekannt, dass konventionelles Link-Building nicht mehr funktioniert und von Google gar abgestraft werden kann. Dennoch bleiben qualitative Links einer der einflussreichsten SEO Ranking Faktoren. Das neue Zauberwort heisst oft Content-Marketing. Auch seit dem Panda Update verlieren Seiten mit "schwachem Content" zunehmend an SEO Visibilität. Wie sollen sich Unternehmen 2016 verhalten um Ihre Rankings "Google compliant" weiter zu steigern? In seinem Referat zeigt uns Patrick anhand von Praxis-Beispielen aktuelle Strategien und Tools zur erfolgreichen Rankingsteigerung 2016.

Online Event Management mit der Ticketing-Lösung von XING EVENTS